top of page

Unfall: Anwalt einschalten?

Ein Verkehrsunfall ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch rechtliche Komplikationen mit sich bringen. Die Frage, ob man bei einem Kfz-Unfall einen Anwalt einschalten sollte, ist eine, die sich viele stellen. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die Gründe, warum das Hinzuziehen eines Anwalts nach einem Autounfall sinnvoll ist und es ratsam ist, auf professionelle rechtliche Unterstützung zurückzugreifen.


Warum bei einem Unfall ein Anwalt für Verkehrsrecht?

Der Umgang mit Versicherungen kann für Laien eine Herausforderung darstellen. Versicherungen verfügen über gut ausgebildete Schadensachbearbeiter und Volljuristen, die in der Kommunikation oft den Ton angeben. Aus diesem Grund ist es ratsam, von Anfang an die Expertise eines Rechtsanwalts für Verkehrsrecht in Anspruch zu nehmen. Dadurch minimierst du das Risiko, dass dir unberechtigt Beträge abgezogen werden.


Keine Rechtsschutzversicherung, trotzdem einen Anwalt einschalten?

Selbst wenn du keine Rechtsschutzversicherung hast, sollte nicht gezögert werden, einen Verkehrsanwalt zu konsultieren. Im Falle eines unverschuldeten Verkehrsunfalls übernimmt die gegnerische Versicherung die Kosten für deinen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht sowie für einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen bzw. Gutachter wie von www.gutachten-wimschneider.de.


Die Rolle eines eigenen Anwalts und Gutachters

Bei eindeutigen Schuldverhältnissen wird die gegnerische Versicherung in der Regel die Regulierung zusagen. Oftmals schlagen sie jedoch einen Kfz-Gutachter vor, der in ihrem Auftrag handelt bzw. für die Versicherung tätig ist. Hierbei besteht die Absicht, den gesamten Prozess in eigener Verantwortung abzuwickeln, um Kosten besser kontrollieren und einsparen zu können. Durch die Beauftragung eines eigenen Verkehrsanwalts und eines unabhängigen Kfz-Sachverständigen sicherst du dir von Anfang an professionelle Unterstützung. Die Kosten für diese Experten übernimmt die gegnerische Versicherung, sofern deine Schuldlosigkeit eindeutig feststeht.


Schutz vor Kürzungen und Nachteilen

Versicherungen tendieren dazu, Schadenpositionen zu kürzen, die von einem Kfz-Gutachter erstellt wurden. Bei Kürzungen seitens der gegnerischen Versicherung stehen dir ein beauftragter Rechtsanwalt und wir vom Kfz-Sachverständigenbüro Gutachten Wimschneider aus München, Dachau, Rosenheim, Augsburg, Ingolstadt, Landshut und der Region an deiner Seite und nehmen Stellung zu Prüf- und Kürzungsberichten.


Fazit: Wir empfehlen, immer einen Rechtsanwalt hinzuziehen

Selbst bei vermeintlich geringen Schäden und klarer Schuldlosigkeit empfehlen wir die Konsultation eines Anwalts für Verkehrsrecht. Wir arbeiten eng mit regionalen Fachanwälten für Verkehrsrecht zusammen und können dir gerne eine Empfehlung aussprechen, um mögliche Nachteile im Vorfeld zu vermeiden. Denn dein Recht sollte stets bestmöglich vertreten und durchgesetzt werden.




Unfall, Rechtsanwalt Unterschleißheim, Gutachter Unterschleißheim, Unfall Anwalt, Anwalt Verkehrsrecht, Wer bezahlt den Anwalt Unfall, Gutachter Dachau, Rechtsanwalt Dachau, Anwalt Dachau, Gutachten Wimschneider, Unfallschaden, Vor Ort Besichtigung, Gutachter Oberschleißheim, Gutachter Haimhausen, Schadengutachten, Gutachter Landshut, Gutachter Ingolstadt, Gutachter Rosenheim
Unfall: Anwalt einschalten?


 



Accident: call a lawyer?


A traffic accident is not only annoying, but can also involve legal complications. The question of whether you should consult a lawyer after a car accident is one that many people ask themselves. In this blog post, we take a look at the reasons why it makes sense to consult a lawyer after a car accident and why it is advisable to seek professional legal support.


Why use a lawyer for traffic law in the event of an accident?

Dealing with insurance companies can be a challenge for laypeople. Insurance companies have well-trained claims handlers and fully qualified lawyers who often set the tone in communications. For this reason, it is advisable to seek the expertise of a traffic law solicitor from the outset. This will minimize the risk of having unjustified amounts deducted from your claim.


No legal expenses insurance, but still need a lawyer?

Even if you do not have legal expenses insurance, you should not hesitate to consult a traffic lawyer. In the event of a traffic accident through no fault of your own, the opposing party's insurance will cover the costs for your traffic lawyer and for an independent motor vehicle expert or appraiser, such as from www.gutachten-wimschneider.de.


The role of your own lawyer and assessor

In the case of clear fault, the opposing insurance company will usually agree to settle the claim. However, they often suggest a motor vehicle appraiser who acts on their behalf or on behalf of the insurance company. The intention here is to handle the entire process under their own responsibility in order to better control and save costs. By hiring your own traffic lawyer and an independent motor vehicle expert, you can be sure of professional support right from the start. The costs for these experts will be covered by the opposing party's insurance if it is clear that you are not at fault.


Protection against reductions and disadvantages

Insurance companies tend to reduce damage items that have been prepared by a motor vehicle expert. In the event of reductions by the opposing insurance company, an appointed lawyer and we at Gutachten Wimschneider from Munich, Dachau, Rosenheim, Augsburg, Ingolstadt, Landshut and the region will stand by your side and comment on inspection and reduction reports.


Conclusion: We recommend always consulting a lawyer

Even in the case of supposedly minor damage and clear blamelessness, we recommend consulting a lawyer for traffic law. We work closely with regional specialist lawyers for traffic law and are happy to make a recommendation to avoid possible disadvantages in advance. After all, your rights should always be represented and enforced in the best possible way.



Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page